Dienstag, 14. November 2017

Besuch der Ortsbäurinnen und der Polizei


Der Dienstag, 17.10.2017 wird den Kindern der 1. Klasse wohl recht lange in Erinnerung bleiben. In der zweiten Schulstunde besuchten uns die Ortsbäurinnen rund um Manuela Eberharter im Werkraum. Sie zeigten uns anschaulich, wie Äpfel und Milchprodukte vom Bauern ins Geschäft kommen. Die beiden Frauen hatten sogar einen Teil einer Melkmaschine dabei. Die SchülerInnen konnten zum Thema einiges erzählen und waren begeistert vom Besuch der Ortsbäurinnen. Nachdem wir viel gelernt hatten, gab es zur Stärkung eine gesunde Jause, die keine Wünsche offen ließ: Uns wurden Joghurts, frisches Brot, Aufstriche, Schnittlauch, Milch und vieles mehr angeboten! Da uns anschließend in der 3. Schulstunde die Verkehrspolizei besuchen wollte, und die Polizisten gerade Zeit hatten, frühstückten sie einfach bei uns mit! Was für ein Erlebnis! Nach der großen Pause erfuhren wir von den Verkehrspolizisten, wie man sich auf dem Gehsteig verhält und wie man am sichersten die Straße überquert. Auch ins Polizeiauto durfte sich jedes Kind kurz hineinsetzen. Alles in allem war das ein sehr eindrucksvoller Vormittag!